Kopfbild Strom Netze

Hausanschluss Strom

Der Hausanschluss ist ein Teil des Verteilungsnetzes. Er verbindet das Kabel- bzw. Freileitungsnetz mit der Verbraucheranlage und setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen:

  • Netzanschluss, z. B. Hausanschluss-Abzweigmuffe
    Hausanschlussleitung
  • Hauseinführung (Wanddurchführung)
    z. T. auch als Mehr- spartenhauseinführung
    (gemeinsam mit anderen Anschluss- und Versorgungsleitungen)
  • Hauseinführungsleitung, evtl. mit Abdeckung, Schutzrohr oder ähnlichem
  • Hausanschlusskasten mit Sicherungen

Die Grenze zwischen Verteilungsnetz und der Verbraucheranlage sind die Ausgangsklemmen am Hausanschlusskasten. Der Anschlussnehmer muss über die ausführende Elektroinstallationsfirma für seinen Stromhausanschluss einen speziellen Antrag auf Anschluss an das Niederspannungsnetz der Freisinger Stadtwerke Versorgungs-GmbH stellen.