Kopfbild Gas Netze

Netzbeschreibung

Länge des Gasleitungsnetzes

Hochdrucknetz:  14   km
Mitteldrucknetz:  38   km
Niederdrucknetz:  108   km
Gesamt:  160   km

Anzahl der Ausspeisepunkte

Anzahl der Ausspeisepunkte (Definition nach Meßdruck am Zähler):

Hochdruck:  3   Stück
Mitteldruck:  6   Stück
Niederdruck:  4.660   Stück

Abrechnungsbrennwert

Netzkopplungspunkte

Wippenhauserstraße 

Vorgelagertes Netz: Erdgas Südbayern GmbH

Mittlerer Brennwert:  11,254   kWh/m3
Maximale Kapazität:  6.000   Nm3/h

Lerchenfeld 

Vorgelagertes Netz: Erdgas Südbayern GmbH

Mittlerer Brennwert:  11,254   kWh/m3
Maximale Kapazität:  6.000   Nm3/h

Schmidhausen 

Vorgelagertes Netz: Erdgas Südbayern GmbH

Mittlerer Brennwert:  11,275   kWh/m3
Maximale Kapazität:  1.000   Nm3/h

Gasbeschaffenheit / Ausgleichsleistung

Gasbeschaffenheit
Bezüglich der Anforderungen an die Beschaffenheit des Erdgases gehen wir davon aus, dass die Gasqualität den Technischen Regeln des DVGW-Regelwerkes (DVGW-Arbeitsblatt G 260 / Gruppe H) entspricht und odoriert übergeben wird. Der Transportkunde muss auf eigene Kosten sicherstellen, dass das zum Transport vorgesehene Erdgas des Kunden aus Gründen der Sicherheit, Anwendungstechnik und Abrechnung mit den jeweiligen tatsächlichen Verhältnissen in den relevanten Netzteilen der Freisinger Stadtwerke Versorgungs-GmbH kompatibel ist.

Referenzbrennwert
Der Referenzbrennwert im Erdgasnetz der Freisinger Stadtwerke Versorgungs-GmbH entspricht dem gewichtetem Abrechnungsnormbrennwert (Netzgebiet Freising) des Vormonats.
 
Ausgleichsleistungen
Ausgleichsleistungen werden von der Freisinger Stadtwerke Versorgungs-GmbH nicht angeboten, da diesbezüglich keine Möglichkeiten zur Verfügung stehen.

Zuordenbarkeit jeder Entnahmestelle

Die Entnahmestellen im Gasversorgungsnetz der Freisinger Stadtwerke Versorgungs-GmbH befinden sich ausschleßlich im Marktgebiet Net Connect Germany.

Standardlastprofile

Stand 31.12.2016