Kopfbild Presse

Gesunde Ernährung von Anfang an

(vom 22.09.2017)

Trinkflaschen und Brotzeitboxen für alle Erstklässler

Am heutigen Freitag besuchten Bürgermeister Johann Hölzl und Andreas Voigt, Werkleiter der Stadtwerke Freising, die Paul-Gerhardt-Grundschule, wo sie Trinkflaschen und Bio-Brotboxen an die Schülerinnen und Schüler der drei ersten Klassen verteilten.

471 Kinder erhielten heute in Freising diese „Erstausstattung für gesunde Ernährung". Insgesamt sind es in München und Umland 30.000 Kinder. Zahlreiche Sponsoren sorgen für gefüllte Bio-Brotboxen; die Freisinger Flaschen wurden auch dieses Jahr von den Stadtwerken Freising gespendet.

Rektorin Karin Buchner betonte, wie wichtig an der Paul-Gerhardt-Schule das Thema gesunde Ernährung genommen wird. So wurde beispielsweise im letzten Jahr der Verkauf am Pausenkiosk auf ungezuckerte Getränke umgestellt.

Werkleiter Andreas Voigt erklärte den Kindern, dass das Freisinger Wasser sehr sauber und hervorragend zum Trinken geeignet ist. Dafür hat nun jedes Kind eine schöne Trinkflasche, die an allen Wasserhähnen sowohl zu Hause als auch in der Schule aufgefüllt werden kann. Sie ist leicht, stabil, spülmaschinengeeignet und frei von Weichmachern. Diese Mehrwegflaschen leisten, wenn sie lange verwendet werden, einen großen Beitrag zur Müllvermeidung und damit wieder zum Ressourcen- und Grundwasserschutz.

Weitere Infos zum Freisinger Trinkwasser finden Sie hier,
zur Aktion unter www.bio-brotbox.de oder www.hofpfisterei.de

zurück